Homöopathische Praxis   
 

Feng Shui

Feng Shui bedeutet übersetzt Wind und Wasser.

Diese Jahrtausende alte Tradition aus China hat sich aus der Beobachtung und Deutung von Naturerscheinungen entwickelt.  

In vielen verschiedenen Kulturen wurde die Lebensenergie oder das Chi als spiralförmige, sich schlängelnde Bewegung beschrieben. Die Schlangen mit ihrer Fortbewegungsart sind deshalb ein häufig verwendetes Symbol für diese Energiebewegung.

Feng Shui beruht auf dem Prinzip:  "Alles ist Energie, alles ist in Bewegung und miteinander verbunden". Demzufolge wohnt in jedem Gewässer, jeder Pflanze, jedem Berg, jedem Lebewesen und jeder vom Menschen geschaffenen Materie eine, die Umgebung beeinflussende Energie.

Jedem von uns ist gutes oder schlechtes Feng Shui vertraut, denn jedem von uns ist bekannt, wie sich ein wohltuender oder ein energieraubender Ort anfühlt. So wie in der Homöopathie die Lebenskraft durch feinstoffliche Arzneien aktiviert wird, kann in der Lehre des Feng Shui die Energie (Chi) von Lebensräumen wieder in harmonische Bahnen gelenkt werden.

Für mich ist es wichtig, Ihnen Hilfsmöglichkeiten zu geben, um mit Ihren eigenen Vorlieben für Einrichtungsstile und Farben Ihren Lebensraum harmonisch zu gestalten. Eine Feng Shui Beratung beinhaltet auch immer eine Auseinandersetzung mit negativ belasteten Lebensthemen. So stellt ein Wohnraum einen Spiegel der eigenen inneren Vorgänge dar und eine Veränderung sollte sehr behutsam vorgenommen werden. Die Grundlage meiner Beratung ist das Ba Gua und ein Lo Pan.